Digitale Produkte und Lösungen anzubieten ist etwas völlig anderes, als ein Unternehmen auf den digitalen Wandel vorzubereiten. Die sich stellende Hauptaufgabe, hat weniger mit Technologie als vielmehr mit Kultur zu tun. «Culture Eats Strategy for Breakfast» erkannte Peter Drucker schon vor Jahrzehnten, lange vor der digitalen Revolution.

Die Frage aller Fragen ist folgerichtig «wie schaffen es Führungskräfte, ihre Mitarbeitenden auf die digitale Reise mitzunehmen» und, wie muss Führung künftig aussehen, damit dies gelingt? Gerade in inhabergeführten KMU ist dies nicht einfach, sind doch Führung und Eigentümer oft identisch.

Das Event «Digital Leadership» geht den obigen Fragestellungen nach und startet mit einem Impulsreferat von Arnold Weissman, einem langjährigen Experten und Praktiker für Unternehmensentwicklung und Führung in Familienunternehmen und inhabergeführten KMU. In der anschliessenden Podiumsdiskussion kommen zusätzlich Unternehmer und Führungskräfte aus der Praxis zu Wort, die ihre Erfahrungen in ihren Unternehmen einbringen und dabei helfen, ein für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgerundetes Bild von Führung für den digitalen Wandel aufzuzeichnen.

Das dürfen Sie erwarten

Programm

Uhrzeit Programm Video-Teaser Referent

17:00

Eintreffen der Gäste und Registrierung 
Begrüssung

 

Urs Prantl

17:30

Wie schaffen es KMU Führungskräfte und Unternehmer, ihre Mitarbeitenden auf die digitale Reise mitzunehmen?
«Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden!» – Dies hat einschneidende Konsequenzen auf Unternehmen und ihre Geschäftsmodelle und – noch viel mehr – auf die Art und Weise, wie Führungskräfte und Firmeninhaber den digitalen Wandel initiieren und begleiten müssen. Arnold Weissman vermittelt in seinem Impulsreferat alle wesentlichen Anforderungen an «Digital Leadership» und zeigt auf, wie Führende den notwendigen Kulturwandel in ihrem KMU erfolgreich lancieren und voranbringen können.

Arnold Weissman

18:30

Podiumsdiskussion mit Einbezug des Publikums
Im Anschluss an das Impulsreferat diskutieren der Referent mit erfolgreichen Unternehmern unter der Leitung von Oliver Wegner und Urs Prantl über Trends, Entwicklungen und Erfahrungen bei der Führung fundamentaler Wandelprozesse in inhabergeführten KMU. Durch die Integration des Publikums in die Diskussion, erweitert der Moderator Oliver Wegner den Wissens- und Erfahrungsaustausch zum Nutzen aller Anwesenden.

 

Oliver Wegner

19:15

Schluss offizieller Teil und Übergang zum Apéro Riche

 

Referenten

Prof. Dr. Arnold Weissman

Prof. Dr. Arnold Weissman

Prof. Dr. Arnold Weissman wurde 1955 im oberfränkischen Hof geboren. Noch während seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre übernahm er im Alter von 21 Jahren die Geschäftsleitung im Unternehmen seiner Eltern. „Das war die Schule meines Lebens.“, wie er heute meint. Seit dieser Zeit ist Prof. Dr. Arnold Weissman als selbständiger Unternehmer und Berater tätig.

Bekannt wurde er durch die von ihm entwickelte Methodik des „System Weissman - 10 Stufen zum Erfolg“, die er eigens für die spezifischen Herausforderungen und Begleitung von Familienunternehmen konzipierte. 1987 gründete er das renommierte Beratungs- und Weiterbildungsunternehmen die WeissmanGruppe, welche 2017 für ihre hohe Kompetenz und Beratungsleitung für den Mittelstand mit dem Qualitätssiegel „TOP CONSULTANT“ ausgezeichnet wurde. Die WeissmanGruppe ist international aufgestellt, mit Büros in Nürnberg, Innsbruck, Zürich und Lana.

Prof. Dr. Arnold Weissman lehrt Unternehmensführung speziell für Familienunternehmen sowie Marketing an der OTH (Ostbayerische Technische Hochschule) Regensburg, ist Kompetenzbereichs- Leiter für Strategie an der Zürich International Business School (ZIBS) und externer Dozent an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Außerdem ist er Autor zahlreicher Wissensbücher und praxisorientierter Fachartikel. Als gefragter Referent und Redner spricht er auf mehr als 120 Veranstaltungen jährlich. Seine Freizeit verbringt der Vater von vier Kindern am liebsten mit seiner Familie. Sportlichen Ausgleich findet er regelmäßig beim Golfen.


Yvonne Bettkober | Teilnehmerin auf dem Podium

Yvonne Bettkober | Teilnehmerin auf dem Podium

Director Specialist Team Unit, Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Schweiz.

Yvonne Bettkober ist seit Juli 2017 für die Special Team Unit verantwortlich. Die auf den technischen Vertrieb spezialisierte Einheit entwickelt gemeinsam mit Partnern Lösungen für Firmenkunden und ist für die Neugeschäftsentwicklung zuständig. Yvonne Bettkober ist seit 13 Jahren bei Microsoft, davon vier Jahre bei Microsoft Schweiz. Zuletzt war sie für das KMU- und Partnergeschäft in der Schweiz zuständig. Yvonne Bettkober hat einen Abschluss als Diplom-Ingenieurin der Technischen Universität Berlin (Nachrichtentechnik) und einen internationalen MBA mit dem Schwerpunkt Corporate Strategy & Finance. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Söhnen.


Michael Liebi | Teilnehmer auf dem Podium

Michael Liebi | Teilnehmer auf dem Podium

Michael Liebi hat United Security Providers 1994 ins Leben gerufen und führt diese seither als CEO. United Security Providers hält mittelständischen Unternehmen mit Cyber Security Services den Rücken frei, damit diese in der digitalisierten Wirtschaft erfolgreich sein und relevant bleiben können.

Michael Liebi ist verantwortlich für die Unternehmensstrategie und für die operative Gesamtführung des USP Teams mit rund 100 Mitarbeitern in Bern, Zürich, London und Minsk. Er begann seine Laufbahn als Softwareentwickler und war vor der Gründung des Unternehmens bei einem internationalen ITC-Hersteller als Leiter Plattformentwicklung tätig. Er ist ein Security Industry Veteran und Member der «Swiss Cyber Experts», der welcher sowohl über technologisches Sachverständnis als auch über strategische und finanzielle Führungskompetenz verfügt.


Dr. Sandro C. Principe | Teilnehmer auf dem Podium

Dr. Sandro C. Principe | Teilnehmer auf dem Podium

Chief Transformation Officer bei Wincasa AG.

Dr. Sandro C. Principe ist seit Januar 2018 Mitglied der Geschäftsleitung der Wincasa AG und verantwortet den Bereich Transformation als CTO. Der HSG-Alumnus ist zudem Co-Gründer und -Inhaber der Firma Lemonfrog AG, welche seit 12 Jahren über 15 Marktplätze in verschiedenen europäischen Ländern betreibt. Zuvor war er in leitenden Funktionen bei Swisscom, Swiss Post Solutions, BBDO und Accenture.

Jetzt anmelden

Wichtige Anmeldehinweise

Sie melden sich hiermit verbindlich zur Abendveranstaltung «Digital Leadership» an. Das Abendevent findet am Montag, 14.01.2019, von 17.00 bis ca. 22.00 inkl. Apéro riche in der Villa Boveri in Baden statt. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass an alle Teilnehmer eine Teilnehmerliste abgegeben wird und dass Fotos der Teilnehmenden in Printmedien und/oder online publiziert werden.

Die Teilnahmegebühr inkl. Apéro beträgt CHF 80.− exkl. MWSt. Mitglieder von swissICT und Swissmade Software bezahlen eine reduzierte Gebühr von CHF 70.− exkl. MWSt. (geben Sie Ihre Mitgliedschaft oben bei der Anmeldung an).

Bei einem Rücktritt weniger als 7 Tagen vor dem Event ist die volle Teilnahmegebühr fällig. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren können nicht zurück erstattet werden. Die Teilnahmegebühr wird vor dem Event von der KMU Mentor GmbH Fislisbach in Rechnung gestellt.

© 2018 focus on future | Impressum | Datenschutz